Unsere Tagespflege

aktiverleben

 

Pflegeberatung

Am Anfang steht das Chaos...

Wahrscheinlich geht es Ihnen ähnlich wie vielen anderen Betroffenen vor Ihnen: Quasi über Nacht ist etwas passiert, das Ihr Leben und das Ihrer Angehörigen von Grund auf zu ändern droht: Ein naher Angehöriger in Ihrem häuslichen Umfeld ist das geworden, was man in der Behördensprache einen "Pflegefall" nennt. Wenn Sie sich nicht vorausschauend mit einer solchen Situation beschäftigt haben, dann stehen Sie wahrscheinlich ebenso wie viele andere Betroffene vor einem Berg sich auftürmender Probleme. Das vermeintliche "Chaos" droht, Ihr bisheriges in geordneten Bahnen verlaufendes Leben völlig umzukrempeln. Sie haben eine Menge an Fragen, eine Vielzahl von Dingen ist zu erledigen - und Sie wissen nicht so recht, wo Sie anfangen sollen.  

Der Pflegefall ist eingetreten – was nun?

Auch wenn Sie nicht auf diese Situation vorbereitet sind: Unsere Mitarbeiter sind es und kennen sich aus im Behördendschungel zwischen Ktanken- und Pflegeversicherung und allen Bereichen, die in irgendeiner Form involviert sind.

So sollten Sie die Chance nutzen, sich möglichst schnell von unseren Mitarbeitern kompetent beraten und individuelle Lösungen aufzeigen zu lassen. Vereinbaren Sie mit dem AKV-Büro telefonisch einen Termin und wir nehmen uns die Zeit, Sie ausführlich über Pflegemaßnahmen, deren Kosten, Leistungsansprüche und vieles mehr zu beraten. Wenn Sie mit dem AKV Köln-Longerich eine Pflegevereinbarung getroffen haben, dann helfen wir Ihnen natürlich auch konkret und praktisch bei der Umsetzung: Das beginnt bei der Erledigung des ganzen "Formularkrams" und geht über Empfehlungen einzelner Maßnahmen bis hin zur Bereitstellung von Pflegemitteln, wenn Sie Mitglied im AKV Köln-Longerich sind.

Gegebenenfalls stellen wir auf Ihren Wunsch auch Kontakte zu Selbsthilfegruppen, Fachärzten und Fachfirmen her.